Sicherheit und Videoüberwachung

Verwaltung und Speicherung von Video Überwachungsdaten mit MOBOTIX™ Kameras
und SnapServer® NAS Systemen

Ob zum Schutz Ihres Eigentums, Ihrer Mitarbeiter oder von Geschäftsprozessen, die Videoüberwachung wird zunehmend wichtiger.

Sicherheit und Schutz

http://testmura.td.tandbergdata.com/de/assets/Image/2009-05-22_video_surveillance.jpgPrivatpersonen, Firmen und staatliche Einrichtungen versuchen mittels Videoüberwachungsanlagen zunehmend, ihre Gebäude und Gelände vor Übergriffen wie Einbruch, Diebstahl, Vandalismus und Sabotage zu schützen, um bei möglichen Verstößen schnell eingreifen zu können oder im Nachhinein die Täter identifizieren zu können. So gehören sie im Bereich von Bahnhöfen oder in Kaufhäusern bereits zum gewohnten Erscheinungsbild. Es gibt auch gesetzliche Vorschriften, nach denen eine Videoüberwachung verpflichtend ist wie z.B. in Kassenräumen von Banken oder im Zugangsbereich von Spielcasinos und Spielhallen. Bei polizeilichen Ermittlungen im Bereich der Strafverfolgung werden Videoaufnahmen auch im Rahmen von Anhörungen und Verhören angewendet, um eine korrekte und unparteiische Aufzeichnung zu gewährleisten.

Viele dieser Daten werden über längere Zeit verfügbar gehalten und archiviert.

Erhöhtes Datenaufkommen durch leistungsfähigere Kameras

Videoüberwachungskameras werden immer leistungsfähiger. Moderne Kameras bieten eine Auflösung von mehreren Megapixeln. Somit können Gegenstände besser erkannt und Personen leichter identifiziert werden. Zusätzlich wird häufig auch eine Tonaufzeichnung integriert. Dies generiert eine große Datenmenge, die verwaltet und gespeichert werden muss.

Die SnapServer® NAS-Speichersysteme von Overland Storage erlauben den Anschluss von einer bis zu mehreren 100 Kameras. Zusammen mit der MOBOTIX™ Management Center Software MxMC™ für die Überwachung und Aufzeichnung steht hier eine komplette Lösung zur Verfügung.

Bewährte Technologie

Die Overland Storage SnapServer sind seit vielen Jahren bekannt für ihre einfache Bedienung sowie für die hohe Zuverlässigkeit durch eingebaute Sicherheitsfeatures. Für die Verwaltung der SnapServer sind nur geringe IT-Kenntnisse erforderlich. Weiterhin bieten sie geringere Anschaffungs- und Betriebskosten als PCs oder Serversysteme.

MOBOTIX produziert seit Langem eine breite Palette zuverlässiger, hochauflösender Kameras für die Videoüberwachung. Alle MOBOTIX Kameras sind mit der 6MP-Moonlight-Technologie ausgestattet und zeichnen sich durch eine sehr hohe Lichtempfindlichkeit aus. Dies ermöglicht brillante Videos ohne Bewegungsunschärfe, selbst bei schwierigsten Lichtverhältnissen. Durch Skalierung der Auflösung und Bildrate lassen sich Datenmenge und Bandbreitenbedarf reduzieren. Die Kameras bieten integrierte Videoanalyse, Ereignisdetektion und verwalten den eigenen Video-Ringspeicher auf dem NAS oder Server selbstständig.

Plug and Play Installation durch vorkonfigurierte Komponenten

Mobotix und Overland Storage haben eine aufeinander abgestimmte Komplettlösung entwickelt, die schnell und einfach zu installieren ist. Durch die im Werk vorkonfigurierten Komponenten mit dedizierten Bestellnummern, sind nur wenige Aktionen für die Inbetriebnahme erfoderlich. Eine illustrierte Kurzanleitung liegt den SnapServern bei und führt durch die noch durchzuführenden Schritte.

Skalierbare Lösung

Oftmals stellt sich erst nach einiger Zeit heraus, dass die zunächst gewählte Anzahl der Kameras erhöht werden muss. Mit der steigenden Anzahl der eingesetzten Kameras steigt natürlich auch der Speicherbedarf. Die SnapServer Familie von Overland Storage passt sich diesen Anforderungen an. Durch Hinzufügen weiterer Festplatten oder zusätzlicher Erweiterungsmodule lässt sich die Speicherkapazität jederzeit ausbauen. Auch die Mobotix Management Center Software MxMC kennt keine Limitierung der Anzahl von Kameras.

Ermittlung der Speicheranforderungen

Für die Berechnung der Speicherkapazität entsprechend der Anzahl und des Typs der verwendeten Kameras sowie der eingesetzten Aufzeichnungsmethode, stellt Mobotix einen umfangreichen Speicherbedarfs-Planer zur Verfügung. Die ermittelte Kapazität dient dann als Eingabeparameter des Overland Storage SnapServer Storage Calculators, um die entsprechende Hardware zu konfigurieren.

Über MOBOTIX AG

MOBOTIX ist ein Softwareunternehmen mit eigenen IP-Kameras aus Deutschland. Im Jahr 2005 hat MOBOTIX sein erstes professionelles Video Management System, welches immer noch weltweit im Einsatz ist, erfolgreich eingeführt. Einsatzgebiete sind unter anderem Hochsicherheitsanwendungen wie z. B. Gefängnisse, Flughäfen oder Fußballstadien in beliebiger Größe, da keine Limitierungen bezüglich der Anzahl der Kameras oder Benutzer existieren. Sowohl das professionelle Video Management System (VMS) als auch die Videoanalyse sind Teil der MOBOTIX Systemlösung und lizenz- und kostenfrei. Zusätzlich stehen Software-Updates kostenlos zum Download zur Verfügung und stellen eine Investitionssicherheit mit größtmöglichem „Return of Invest“ sicher.

Weitere Informationen

Für weitere Informationen wie Tandberg Data Ihnen bei der Herausforderung “Datenschutz” für Sicherheit und Überwachung helfen kann, füllen Sie bitte unser Anfrageformular aus, wünscvhen Sie einen Rückruf oder kontaktieren Sie einen unserer Produktspezialisten.

Für Fragen zu Mobotix Kameras und Software stehen Ihnen Kontaktinformationen auf der entsprechen Mobotix Webseite zur Verfügung.

Send Feedback

Send Us Feedback

Fragen, Anmerkungen, Vorschläge? Bitte nutzen Sie unser Feedback Formular und lassen Sie uns wissen, was Sie denken.

Feedback Formular